Sie befinden sich hier:
Sonderrubrik Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
Sonderrubrik Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung) bedeutet eine Bildung für alle Menschen, die jeden Einzelnen zu einem zukunftsfähigen Denken und vor allem Handeln befähigt. Ziel ist es, die Auswirkungen des eigenen Handelns auf die Welt zu verstehen. Nachhaltige Entwicklung bedeutet, dass unter Berücksichtigung der planetaren Grenzen jeder Einzelne gegenwärtig und in Zukunft in Würde leben und seine Bedürfnisse entfalten kann. Dabei stehen verschiedene Fragestellungen im Vordergrund, z. B.: Wie beeinflussen meine Entscheidungen das Leben nachfolgender Generationen? Welche Auswirkungen hat mein Energieverbrauch, mein Konsum oder die Art meines Fortbewegungsmittels? Welche globalen Mechanismen führen zu Konflikten, Terror und Flucht? Wie bekämpfen wir Armut? Solange Menschen um ihre Existenz kämpfen, wird es keinen effektiven Umweltschutz geben. Ohne intakte Umwelt, ist langfristig kein wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Fortschritt möglich.
Nachhaltige Entwicklung gestattet zwar ein gesellschaftliches und wirtschaftliches Wachstum, allerdings nur in gewissen Grenzen, damit anderen Menschen und Staaten nicht die Lebensgrundlage entzogen wird. Ziel ist eine chancengerechte Entwicklung, die auch nachfolgenden Generationen ein Leben in Frieden und ein intaktes Ökosystem ermöglicht.
Mit dieser Vision haben die Vereinten Nationen 2015 die globale Nachhaltigkeitsagenda (Agenda 2030) verabschiedet. 17 Nachhaltigkeitsziele zeigen auf, in welchen Bereichen eine nachhaltige Entwicklung etabliert werden muss. Für uns als VHS liegt uns die Umsetzung des Nachhaltigkeitsziels 4 (Bildung) am Herzen. Dabei soll nicht einfach nur das Wissen über eine nachhaltige Bildung vermittelt werden. Der Einzelne soll die Fähigkeit erlangen, dieses Wissen auch aktiv anzuwenden (transformatives Handeln). Lehren und Lernen erfolgt auf interaktive Weise. Neben Nachhaltigkeitsthemen, z.B. Klimaschutz werden auch eine kritische Denkweise und Teamfähigkeit nähergebracht.

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung) bedeutet eine Bildung für alle Menschen, die jeden Einzelnen zu einem zukunftsfähigen Denken und vor allem Handeln befähigt. Ziel ist es, die Auswirkungen des eigenen Handelns auf die Welt zu verstehen. Nachhaltige Entwicklung bedeutet, dass unter Berücksichtigung der planetaren Grenzen jeder Einzelne gegenwärtig und in Zukunft in Würde leben und seine Bedürfnisse entfalten kann. Dabei stehen verschiedene Fragestellungen im Vordergrund, z. B.: Wie beeinflussen meine Entscheidungen das Leben nachfolgender Generationen? Welche Auswirkungen hat mein Energieverbrauch, mein Konsum oder die Art meines Fortbewegungsmittels? Welche globalen Mechanismen führen zu Konflikten, Terror und Flucht? Wie bekämpfen wir Armut? Solange Menschen um ihre Existenz kämpfen, wird es keinen effektiven Umweltschutz geben. Ohne intakte Umwelt, ist langfristig kein wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Fortschritt möglich.
Nachhaltige Entwicklung gestattet zwar ein gesellschaftliches und wirtschaftliches Wachstum, allerdings nur in gewissen Grenzen, damit anderen Menschen und Staaten nicht die Lebensgrundlage entzogen wird. Ziel ist eine chancengerechte Entwicklung, die auch nachfolgenden Generationen ein Leben in Frieden und ein intaktes Ökosystem ermöglicht.
Mit dieser Vision haben die Vereinten Nationen 2015 die globale Nachhaltigkeitsagenda (Agenda 2030) verabschiedet. 17 Nachhaltigkeitsziele zeigen auf, in welchen Bereichen eine nachhaltige Entwicklung etabliert werden muss. Für uns als VHS liegt uns die Umsetzung des Nachhaltigkeitsziels 4 (Bildung) am Herzen. Dabei soll nicht einfach nur das Wissen über eine nachhaltige Bildung vermittelt werden. Der Einzelne soll die Fähigkeit erlangen, dieses Wissen auch aktiv anzuwenden (transformatives Handeln). Lehren und Lernen erfolgt auf interaktive Weise. Neben Nachhaltigkeitsthemen, z.B. Klimaschutz werden auch eine kritische Denkweise und Teamfähigkeit nähergebracht.