Sie befinden sich hier:
News-Artikel

MINT ins Land


Das Projekt „MINT ins Land“ ist ein außerschulisches mobiles Lernangebot, um Kinder und Jugendliche im Alter von 10 - 16 Jahren für MINT zu begeistern. Alle 14 Tage werden verschiedene Orte im Kreis Siegen-Wittgenstein und im Kreis Olpe turnusmäßig als „Haltestellen“ mit einem E-MINT-Mobil angefahren. Das MINT-Mobil ist ausgestattet mit digitalen Medien und Material für verschiedene Module. Dadurch wird Interesse für MINT geweckt, nachhaltig gefördert und Perspektiven für berufliche Orientierung gruppenspezifisch differenziert vermittelt – insbesondere auch für Mädchen und junge Frauen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.mintinsland.de

Folgende Module stehen zur Auswahl:

  • I like to move it (Modellbau, Roboterbau, VR-Brille uvm.)
  • 3D-Drucker (3D-Druck Stift, CAD-Software, 3D-Drucker uvm.)
  • It’s magic – Versuch's (Experimentieren, Beobachten, Diskutieren uvm.)

Termine im Kreis Siegen-Wittgenstein:

Montags (14.08.2023 - 15.01.2024)
Gemeinschaftliche Sekundarschule Burbach-Neunkirchen (Standort: Neunkirchen)
13:30 - 14:30 Uhr – 3D-Druck
14:35 - 15:35 Uhr – I like to move it
15:40 - 16:40 Uhr – It’s magic – Versuch's

Dienstags (15.08.2023 - 16.01.2024)
Esther-Bejarano-Gesamtschule Freudenberg
13:00 - 14:00 Uhr – It’s magic – Versuch's (für Schüler:innen mit Lernschwierigkeiten)
14:05 - 15:05 Uhr – 3D-Druck
15:10 - 16:10 Uhr – I like to move it

Mittwochs (16.08.2023 - 17.01.2024)
Realschule Erndtebrück
13:10 - 14:10 Uhr – 3D-Druck
14:15 - 15:15 Uhr – I like to move it
15:20 - 16:20 Uhr – It’s magic - Versuch's

 

Projektpartner:

Projektpartner sind die Universität Siegen, die Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe, das Bildungszentrum Wittgenstein, der MINT-Förderverein Olpe und der Arbeitgeberverband Olpe sowie der Projektpate  SCHULEWIRTSCHAFT NRW und der Mobilitätspartner Ford Wahl GmbH.

Gefördert durch:
Bundesministerium für Bildung und Forschung
RBb - Regionales Bildungsbüro Kreis Siegen-Wittgenstein


Zurück